lalalalala

HowTo_thumbnail_Sept2014

 

Shop_thumbnail_Sept2014

Lisa5

Buns einzeln_electricity

Buns einzeln_zebra

Buns einzeln_turquoise

Buns einzeln_black bun

Buns-einzeln_lemonade

Buns einzeln_neonpink

shop now schmal

Buns einzeln_dark violet

Buns einzeln_neongreen

Buns einzeln_aztec

Buns einzeln_hello galaxy

FAQ_grün

MÜSSEN MEINE HAARE EINE BESTIMMTE LÄNGE HABEN, DAMIT ICH DEN BLACKBUN TRAGEN KANN?

Ja. Deine Haare sollten mindestens schulterlang sein, damit du deinen Pferdeschwanz um den BLACKBUN winkeln kannst und der Bun genug Spannkraft hat, um dir Locken zu machen.

WIE LANGE SOLL ICH DEN BLACKBUN TRAGEN, DAMIT ICH LOCKEN BEKOMME?

Je länger du den BLACKBUN im Haar lässt, desto stärker sind deine Locken, wenn du ihn herausnimmst. Wir empfehlen, den Bun mindestens 4 Stunden zu tragen. Vergiss nicht, deinen Pferdeschwanz ein bisschen anzufeuchten, bevor du dir deinen BLACKBUN ins Haar drehst – nur so kann der Bun die Wasserstoffbrücken deiner Haare neu formen. Wie genau du den BLACKBUN anwendest, findest du hier.

WAS UNTERSCHEIDET DEN BLACKBUN VON LOCKENWICKLERN UND LOCKENSTÄBEN?

Der BLACKBUN funktioniert völlig ohne Hitze – das macht ihn zu einem sehr schonenden Lockeninstrument, das deine Haare nicht beschädigt oder belastet.

WIEVIELE BLACKBUNS SOLL ICH MIR INS HAAR DREHEN?

Das hängt davon ab, was für Locken du haben möchtest. Je mehr BLACKBUNs du dir in die Haare drehst, desto kleiner und widerstandsfähiger werden deine Locken. Wenn du dir zum Beispiel einen Pferdeschwanz am oberen Hinterkopf machst und diesen um deinen BLACKBUN wickelst, bekommst du volle, schöne Volumenlocken. Deine Haare fallen mit mehr Volumen in großen, weichen Wellen. Drehst du dir zwei BLACKBUNs ins Haar, zum Beispiel rechts und links über den Ohren, dann bekommst du kleinere Glamourlocken, die wie Korkenzieherlocken aussehen.

 

BLACKBUN Fashion | Tie your hair back, it's adventure time
BLACKBUN ©2013